Wochenbegleitung in Münster

"Mothering the mother"

Willkommen

 
Sei herzlich willkommen liebe (werdende) Mama!
Ich bin Carla Henkel und ich stehe dir als Mütterpflegerin in der Zeit nach der Geburt zur Seite.  Dabei begleite ich dich in allen Fragen rund um die Zeit im Wochenbett, Babyhandling, Stillen, Babyschlaf und vieles mehr. Ich komme zu dir nach Hause. Mein Fokus liegt darauf, dich zu umsorgen, dir das zu geben, was du gerade brauchst. Sei es eine warme Mahlzeit, ein offenes Ohr, Antworten auf plötzlich auftretende Fragen, ein Spaziergang mit dem Kind/Kindern, damit du mal kurz Zeit für dich hast, eine wohltuende Massage, kleine Haushaltsaufgaben oder einfach nur da sein. So werden deine Speicher gefüllt und du kannst dich auf dein Baby und den Aufbau eurer Beziehung einlassen.
 
Ich werde da sein. Mit Raum und Zeit für das, was du brauchst. Damit du in deine Mamakraft kommst.
 

Egal, ob du schon Mutter bist, dein erstes oder viertes Kind bekommst. Mit jedem Kind entstehen wieder neue Herausforderungen und Veränderungen im Familiensystem und Alltag. Und auch wenn du die Abläufe kennst und dir das meiste vertraut ist, darfst du dir erlauben, dich in dieser heiligen Zeit umsorgen zu lassen. Unabhängig davon, wie leicht die Situation nach außen hin für andere aussehen mag.
 
Wir sind nicht dafür gemacht, Mutterschaft alleine zu bewältigen! 

Vielleicht steht deine Geburt kurz bevor und bist du alleinerziehend oder dein/e Partner/in wird kurz nach der Geburt wieder arbeiten und du fragst dich, wie du die Zeit nach der Geburt alleine bewältigen sollst? Vielleicht hast du gesundheitliche Probleme, eine Erkrankung, Wochenbettdepression oder fühlst dich einfach total überfordert? Egal ob deine Geburt noch bevor steht oder dein Kind bereits da ist, melde dich bei mir! Die Wahrscheinlichkeit, dass ich dich unterstützen kann, ist größer, je eher du dich meldest. Probiere es aber in jedem Fall! Ich habe ein kleines Netzwerk und kann dir vielleicht trotzdem weiterhelfen!

Meine Leistungen als Mütterpflegerin können mit ärztlicher Verordnung in vielen Fällen von der Krankenkasse übernommen werden. Komm gerne auf mich zu. Wir können gerne gemeinsam den Antrag stellen. Alternativ kannst du mich auch privat buchen. 

Als Mütterpflegerin ersetze ich unter keinen Umständen die Betreuung durch eine Hebamme. Eine Mütterpflegerin handelt stets im Sinne der Gesundheit der Frau, allerdings nimmt sie niemals medizinische Handlungen vor.